0341 22389260
[email protected]
concept01

One20-Konzept
IMMER RÜCKENSCHMERZEN?

Schließlich schränken Rückenschmerzen die Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit ein. Die meisten Therapien behandeln nur die Symptome und nicht die Ursache. Dies bringt eine vorübergehende Erleichterung, doch die Muskeln werden zunehmend schwächer und der Schmerz kann sich verstärken.

Mit dem „Powerspine″-Konzept nach Dr. Alfen setzen wir auf die Behandlung der Ursache und nicht der Symptome. Die Ursache der Schmerzen liegt in vielen Fällen in der zu schwach ausgebildeten, tiefliegenden Wirbelsäulenmuskulatur. Diese wird durch die spezielle Trainingsform nachhaltig und effektiv trainiert.

INDIKATIONEN

Bei diesen Symptomen können für Sie eine Besserung erzielen:

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfälle und -vorwölbungen
  • Tinnitus
  • Verspannungen in der Hals- und Lendenmuskulatur
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Chronische Schmerzen
  • Muskuläre Dysballancen
  • Zustand nach Operationen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Haltungsschwächen und -fehler
  • Osteoporose
  • Degenerative Veränderungen der Wirbelsäule
  • Schleudertraumen und Frakturen
concept02

ABLAUF DER ONE20-THERAPIE

  • Sie vereinbaren mit uns Ihren persönlichen Termin vor Ort.
  • Falls Sie bereits Unterlagen, Scans, oder Röntgenbilder Ihrer Krankengeschichte haben, so bringen Sie diese einfach mit.
  • Wir stellen Ihnen den Therapieablauf vor und erkennen anhand unserer computergestützten Muskelfunktionsanalyse Ihre „Stärke des Rückens″.
  • In der Regel, wenn keine extremen Vorkrankheiten vorliegen, durchlaufen Sie 18-25 Therapieeinheiten inkl. regelmäßiger Krafttests.
  • Diese werden an den speziellen „Powerspine″-Geräten durchgeführt und mit individuellen, stärkenden Übungen ergänzt.
  • Wir empfehlen 2 Trainingseinheiten pro Woche mit mindestens 48 Stunden Regenerationszeit.
  • Nach der Therapie kann mit einem 2-minütigen monatlichen Erhaltungstraining das Leistungsniveau über Jahre erhalten bleiben.
  • Kein Warm-up oder Stretching notwendig.
  • Sie benötigen keine Sportkleidung, nur bequeme Schuhe. Wir haben Umkleidekabinen, aber keine Duschen.

SO KÖNNTE IHR PERSÖNLICHER TRAININGSPLAN AUSSEHEN


Jeder Therapieplan wird immer individuell für Sie persönlich ausgearbeitet.

Bausteine: Dauer in Minuten, ca.:
1. Erklärung Ablauf 60
2. Training 30
3. Training 30
... ... ...
16. Training 30
17. Training 30
18. Krafttest und Training 45

UNSERE MASCHINEN.

ILE – Lendenwirbel: Training der
tiefliegenden Lendenwirbelsäulenmuskulatur

Um die tiefliegende autochthone Rückenmuskulatur effizient zu trainieren, sind computergesteuerte und technisch aufwändige Therapiemaschinen notwendig. Durch eine spezielle Ergonomie und bestimmte biomechanische Besonderheiten kann die Rückenstreckermuskulatur der Lendenwirbelsäule gezielt isoliert sowie gelenk- und bandscheibenschonend gekräftigt werden.

ICE – Halswirbel: Training der tiefliegenden
Rückenmuskeln im Bereich der Halswirbelsäule

Die sogenannte ICE (Intensive Cervical Extension) verhindert durch spezielle Fixierungselemente eine Beteiligung der umliegenden Muskeln. Dadurch wird ein sehr gezieltes und isoliertes Training der Halswirbelsäulenmuskulatur ermöglicht.

 

MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN.

Bauen wir gemeinsam auf die langjährige Erfahrung von „Powerspine″ Dr. Alfen. In ausführlichen Studien konnte nachgewiesen werden, welche Besserung der Symptome erzielt werden konnten. Nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich über die medizinischen Studien.

  • Atrophien in der tiefliegenden autochthonen Rückenmuskulatur gelten als Hauptursache für chronische Rücken- und Nackenbeschwerden

  • Sportliche Aktivitäten haben nur einen begrenzten Effekt auf die Beschwerden

  • Isoliertes Trainieren der autochthonen Rückenmuskeln kann nur durch gezielte Fixierung geschehen

  • Optimale Ergebnisse und risikoarmes Training durch die Anpassung des Trainingsprotokolls an die Diagnosen des Patienten

  • Trainingsfrequenzen und Intensitäten

  • Klinische Erfolge belegt durch zahlreiche Studien

  • Forschungsergebnisse des Dr. Alfen Teams

  • Literatur

KOOPERATIONEN.

  • Baunatal – Erfahrung seit 1983

  • Prof. Volker Mattausch – Dozent an der dba Baunatal

  • Dr. med. Florian Maria Alfen – Würzburg

  • Powerspine by Dr. Alfen Akademie – Ausbildung auf höchstem Niveau